Die AfD kann … Was eigentlich?

oder

Die AfD und die Internationale

 

 

Der Wahlk(r)ampf der AfD wird von deren Pleiten, Pech und Pannen begleitet.

 

Beginne ich einmal mit dem Wahltermin. 

Na gut, Frau Merz lebt in den USA, da nimmt man es vielleicht nicht so genau.

 

 

Besonders smart in Finanzgrundsatzfragen zeigt sich einmal mehr die AfD Sachsen. 

Werben damit auf Facebook für AfD. Nachdem sie durch den Internet-Kakao gezogen wurden, ist das Bild nicht mehr auffindbar. Wozu ein Screenshot aber gut ist…

 

Diese Herrschaften könnten ihr Geheimnis, wie man aus Brutto mehr Netto geriert, doch mit allen Deutschen teilen.

 

 

Unübertroffen ist die AfD, wenn es darum geht, Tradition zu bewahren.

 

und 

Schwarzwaldtracht stimmt hinten und vorne nicht und die Sorben verwahren sich dagegen, von der AfD als Wahlkampfmittel benutzt zu werden. http://www.berliner-zeitung.de/politik/sorbische-tracht-auf-wahlplakat-sorben-sehen-sich-von-der-afd-missbraucht-27797144

 

 

Jeder versteht, dass die AfD unter den Slogan „Hol dir dein Land zurück“ und „Ärztliche Versorgung auf dem Land sicherstellen“ mit dem Matterhorn. Prächtig, so sieht Verbundenheit der Alizze Weidel mit ihrem Wohnort in der Schweiz aus.

 

Der AfD wird vorgeworfen, sie wäre integrations- und fremdenfeindlich. Ihre Wahlplakate überzeugen jeden vom Gegenteil.

 

Die schwangere Frau ist aus Brasilien.

Wieder Brasilien

Familie ist aus Mexiko

Das Paar ist aus der Slowakei

 

 

 

Da wage noch einer zu sagen, die AfD wäre fremdenfeindlich. Nach derart nachgewiesener Internationalität singt die AfD bald statt „Schwarzbraun ist die Haselnuss“ die Internationale.