Wie die Alten sungen, so trällern auch die Jungen. Oder umgekehrt

Zusammengestellt von Wanda Müller

 

 

Die AfD macht sich große Sorgen um den gestandenen deutschen Mann.

 

 

Eklat vor Schülern in Meldorf. AfD-Kandidat zu Homorechten: "Lesbenpornos sehe ich mir ganz gern an" http://www.queer.de/detail.php?article_id=28565

Offizielles Plakatmotiv: Wolfgang Rotsolk ist AfD-Direktkandidat für den Landtagswahlkreis Dithmarschen-Süd (Bild: AfD Schleswig-Holstein)

Ja, so sorgt sich der braune Hellblaue (oder doch der hellblaue Braune; niemand weiß Genaues) um seine deutsche Männlichkeit.

 

Und was macht der Besorgte von „Wir sind das Volk“? Er trällert dies Manneslied mit.

 

Wie ein alter Mann, der sich zum Täter mit kleinen Schweinereien machte und dabei erwischt wurde. Nix da von moralischer Einsicht; das Opfer wird verhöhnt. Das Opfer hat es ja mehr als verdient. 

(im Internet gefunden)

 

Da passt es schon, wenn Jungs die Losung ausgeben „Pornos für alle“. Um gleich anschließend ein niedliches Bildchen mit einer süßen 14-jährigen zu schalten. Ein Schelm, wer Merkwürdiges dabei denkt.

 

Ich habe aber nun ein Dilemma: wohin schicke ich die Küchenrollen, damit die Peep-Show-Schweinereien weggewischt werden können.