LIEBE

 

Ich bin in Liebe eingehüllt.

Ich sehne mich nach Dir.

Dies Liebesband umgibt die Welt

und Dich und mich in ihr.

 

Wir träumen von der Ewigkeit,

von der Liebe, die nie vergeht.

Wir sehen nicht und fühlen nicht,

wie der Wind unsere Spuren verweht.

 

Und während wir für kurze Zeit

eine Wolke im Himmelsblau teilen

beginnt ganz leise, unbemerkt,

die Liebe zu enteilen.

 

Vergänglich wie des Windes Hauch,

wie die Wolke im Azur

bleibt von der Liebe starkem Band

nur der Sehnsucht vergängliche Spur.